• Finisher- /Staffel-Shirt


  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7_finish.jpg

Rückblick 2014

slideshow html


Beste Bedingungen beim 7. Klingenthal Sport Marathon
Drei neue Bestzeiten wurden aufgestellt / neuer Teilnehmerrekord


Am Sonntag, 01. Juni 2014 fand bei bestem Sportwetter der 7. Klingenthal Sport Marathon in Salzkotten statt. Insgesamt waren 1.366 Sportlerinnen und Sportler am Sonntagvormittag unterwegs. Dies ist neuer Rekord. Die bisherige Bestmarke lag bei 1.280 Teilnehmern aus dem Jahr 2012.
An dem neuen 5,5 km Lauf, dem Plonka Fit&Fun-Lauf nahmen 167 Sportlerinnen und Sportler teil. Schnellster war bei den Männern Andrew Maher vom LTV Lippstadt mit einer Zeit von 21:50 Minuten. Schnellte Frau war Rebecca Tewes in 28:09 aus Salzkotten.
Den AOK-10-km-Lauf entschied Oliver Degenhardt vom LAG Wesertal in 37:19 Minuten für sich. Schnellste Frau über 10 km wurde Elke Wolf vom SC Scharmede in einer Zeit von 47:16 Minuten.
Sieger beim ERIMA Halbmarathon wurde Josef Sedlácek in 1:17,10 Stunden vom Team Salzkotten- Bystřice. Bereits seit einigen Jahren besucht eine Läufergruppe aus Salzkottens Partnerstadt Bystřice pod Hostýnem in Tschechien die Marathonveranstaltung in Salzkotten. Auch der zweite Platz bei den Männern ging nach Tschechien. Schnellste Frau über die 21 km wurde Melanie Räder vom TSV Heiligenrode in 1:32,34 Stunden.
Die traditionelle Marathondistanz bewältigte Mathias Nahen vom TV Jahn Bad Driburg in 2:39:26 Stunden am Schnellsten. Er lieferte sich mit einem weiteren Läufer aus der Partnerstadt Tomás Svoboda einen harten Kampf. Erst in der letzten Runde konnte sich der Bad Driburger absetzen. Bei den Frauen gewann Nadja Koch in 3:10.58 Stunden den Klingenthal Sport Marathon.
Die geänderte Streckenführung über den attraktiven 10 km Rundkurs zwischen Salzkotten und Verne hat sich ausgezahlt. Besonders zum Beginn der Veranstaltung wurde die Strecke durch viele Besucher belebt, die die Sportlerinnen und Sportler anfeuerten.
Von der guten Stimmung werden auch in jedem Jahr die Staffeln getragen. Den Unity-Staffelmarathon gewann als schnellste Staffel die LTV Lippstadt & Freunde in zusammen 2:43,32 Stunden. Die meisten Staffeln stellte auch in diesem Jahr das Unternehmen Müller Elektronik mit neun Viererteams.
Besonderen Zuwachs erfuhren die Bambini-Läufe. 418 Kinder gingen für die Schulen und Kindertagesstätten an den Start. Die kleinen Sportler bereiteten sich gemeinsam an der Sälzerhalle bei einem Aufwärmprogramm auf den Lauf vor und gingen dann auf die Strecke. Unterstützt wird der Lauf durch die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, die den Einrichtungen nach Anzahl der teilnehmenden Kinder Geld spendet.
„Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung. Das Wetter hätte nicht besser sein können, die Sportlerinnen und Sportler und auch die Besucher waren bestens gelaunt. Allerdings konnten wir die Marke von 1.000 aktiven Sportlern nicht knacken. Dies bleibt weiterhin unser Ziel Gerade der Staffelmarathon bietet noch großes Potenzial“, so Organisator Sascha Wiczynski.
Die 8. Auflage des Klingenthal Sport Marathon in Salzkotten findet am 7. Juni 2015 statt.


Klingenthal Sport Marathon Salzkotten 2014



Beitrag des SFS zum 7. Klingenthal Sport Marathon



Bildergallerien
Hier finden Sie viele Bildergalerien unserer Partner und Teilnehmer:

Bildergalerie Westfalen-Blatt
Bildergalerie Neue Westfälische